Wenn die Krise groesser wird werden die Faehigkeiten, Veraenderungen durchzusetzen groesser.

Sagte  Wolfgang Schaeuble, ist er ein kleiner David Rockefeller?

Wolfgang Schäuble wird schon als “der gefährlichste Mann Europas” tituliert. Bekanntermaßen hat er auf einem Symposium der Tageszeitung DIE ZEIT kürzlich gesagt, dass er in Bezug auf die Krise völlig entspannt sei.

Auf die Frage von Helmut Schmidt – warum?

– antwortete er: … „weil, wenn die Krise größer wird, werden die Fähigkeiten, Veränderungen durchzusetzen größer!“

Passend hierzu das artverwandte Zitat von David Rockefeller auf der Bilderberg-Konferenz in Baden-Baden:
… „Alles was wir brauchen ist die richtig bedeutsame Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren“.

Der Videobeweis:


http://www.youtube.com/watch?v=Anc98UzrOH8

Auf dem European Banking Congress wurde er deutlich in Bezug auf den Fahrplan, diese „Veränderungen“ auch durchzupeitschen. Im Dezember 2011 ließ er durch, dass er und seine Mitstreiter innerhalb von 24 Monaten die Sache erledigt haben wollen. Wir sollten somit einen superspannenden, wenn nicht gar aufregenden Herbst/Winter 2013 erleben mit zahlreichen Veränderungen und Überraschungen. Dass darunter wohlwollende und „bürgerfreundliche“ Veränderungen gemeint sind, können wir uns getrost abschminken. Apropos Bürger … Diesen Begriff „Bürger“ können Sie aus dem Vokabular streichen. Geht es nach den Architekten der Neuen Weltordnung, dann wird nach dem Deutschen Volk nun auch das Resteuropäische Volk unter Internationales Handelsrecht gestellt. Europa ist dann sowas wie eine Kolonie und aus „freien Menschen“ darin wird Humankapital/Personal. Wir sind das ja schon formal (ohne dass wir es richtig wissen) seit dem A. H. [wurde auch „Gröfaz“ genannt] seinerzeit das Ruder an sich riss und im Zuge der Ermächtigungsgesetze sämtliches geltendes Recht aushebelte. Denn auch nach dem Krieg ist Deutschland nie frei oder souverän gewesen, was Schäuble nachfolgend auch zugibt:

http://www.youtube.com/watch?v=Cr03QY9qSIE

Quelle: WND (Werthaltiger Nachrichten Dienst – Ausgabe 2013-03-19 – ZYPERN lässt grüßen – Große deutsche Lügen)

Zypernkrise im Mittelmeer, bald Zibele Bern Krise in Europa, oder FlugDönerKrise in Berlin? (Bern ist aktuell die politische Hauptstadt der Schweiz)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s